Horstschutzzonen 2024

Laut Allgemeinverfügung vom 09. Januar 2024, veröffentlicht auf der Website des Landkreises und im "Amtsblatt des Landkreises Görlitz" (ehemals Landkreisjournal) vom 24. Januar 2024 bestehen dieses Jahr wieder die drei aus dem Jahr 2023 bekannten Horstschutzzonen (HSZ)
- Jonsdorfer Felsenstadt,
- Ostabfall des Berges Oybin,
- Osterwand und Alpiner Grat


Die HSZ "Osterwand und Alpiner Grat" ist etwas irreführend bezeichnet, weil das Klettern am Klettersteig "Alpiner Grat" weiterhin erlaubt bleibt! Gesperrt ist lediglich der Klettergipfel "Osterturm" und der Bereich um den Osterturm bis zum "Alpinem Grat".
Bitte seid am Klettersteig sensibel unterwegs, damit sich der erhoffte Bruterfolg der Wanderfalken einstellen kann. Nur so können wir unser gutes Verhältnis zur Unteren Naturschutzbehörde wahren und argumentieren, dass der Klettersteig nicht gesperrt werden muss.

Die drei HSZ sind vom 15. Januar bis zum 20. Juni 2024 gesperrt, es besteht die Möglichkeit der vorzeitigen Aufhebung sollte es zu keinem Brutbetrieb bzw. Jungenaufzucht kommen.
Darüber wird spätestens am 31. Mai 2024 befunden.

Die als HSZ ausgewiesenen Flächen dürfen nicht betreten werden. Insbesondere Felsen einschließlich Quacken dürfen nicht beklettert werden.
Die einzelnen HSZ sind wieder im Geoportal des Landkreises hinterlegt.

Viturix CMS

Horstschutzzonen 2023 ausgelaufen

Die letzte 2023 noch bestehende Horstschutzzone am Osterturm ist für das Jahr 2023 regulär ausgelaufen.

Damit ist das Klettern im gesamten Zittauer Gebirge ohne Sperrungen für das weitere Jahr 2023 möglich. (Die Steinklunsen im Königsholz zählen nicht zum Zittauer Gebirge und sind bis 31. August weiter gesperrt.)

Wir wünschen euch allen unfallfreie Klettererlebnisse.
Viturix CMS

Horstschutzzonen 2023

Laut Allgemeinverfügung vom 06. Januar 2023, veröffentlicht (online) im "Amtsblatt des Landkreises Görlitz" (ehemals Landkreisjournal) vom 25. Januar 2023 bestehen dieses Jahr wieder die drei aus dem Jahr 2022 bekannten Horstschutzzonen (HSZ)
- Jonsdorfer Felsenstadt*,
- Ostabfall des Berges Oybin*,

- Osterwand und Alpiner Grat


* mit Info vom 1. Juni 2023 aufgehoben!

Die HSZ "Osterwand und Alpiner Grat" ist etwas irreführend bezeichnet, weil das Klettern am Klettersteig "Alpiner Grat" weiterhin erlaubt bleibt! Gesperrt ist lediglich der Klettergipfel "Osterturm" und der Bereich um den Osterturm bis zum "Alpinem Grat".
Bitte seid am Klettersteig sensibel unterwegs, damit sich der erhoffte Bruterfolg der Wanderfalken einstellen kann. Nur so können wir unser gutes Verhältnis zur Unteren Naturschutzbehörde wahren und argumentieren, dass der Klettersteig nicht gesperrt werden muss.

Die drei HSZ sind vom 15. Januar bis zum 20. Juni 2023 gesperrt, es besteht die Möglichkeit der vorzeitigen Aufhebung sollte es zu keinem Brutbetrieb bzw. Jungenaufzucht kommen.
Darüber wird spätestens am 31. Mai 2023 befunden.

Die als HSZ ausgewiesenen Flächen dürfen nicht betreten werden. Insbesondere Felsen einschließlich Quacken dürfen nicht beklettert werden. Die genauen Lagekarten liegen im Landratsamt in Löbau zur Einsichtnahme aus...
Amtsblätter Landkreis Görlitz
(Das Amtsblatt 2/2023 mit der beschriebenen Verfügung ist zwei Wochen nach Erscheinungsdatum immer noch nicht online verfügbar.)
Viturix CMS