Horstschutzzonen 2023

Laut Allgemeinverfügung vom 06. Januar 2023, veröffentlicht (online) im "Amtsblatt des Landkreises Görlitz" (ehemals Landkreisjournal) vom 25. Januar 2023 bestehen dieses Jahr wieder die drei aus dem Jahr 2022 bekannten Horstschutzzonen (HSZ)
- Jonsdorfer Felsenstadt,
- Ostabfall des Berges Oybin,
- Osterwand und Alpiner Grat

sowie die Steinklunsen im Königsholz (welche aber nicht zum Zittauer Gebirge zählen).

In Jonsdorf ist wie immer die Felsenstadt betroffen, der Schalkstein bleibt wie immer von der Sperrung ausgenommen, darf aber nur von zwei markierten Zugängen von der Lichtenwalder Straße her aufgesucht werden.

Die HSZ "Ostabfall des Berges Oybin" beinhaltet die Kletterfelsen "Rabennest" und "Zuckerhut" einschließlich aller zu diesen Gipfeln führenden Kletterwege.

Die HSZ "Osterwand und Alpiner Grat" ist etwas irreführend bezeichnet, weil das Klettern am Klettersteig "Alpiner Grat" weiterhin erlaubt bleibt! Gesperrt ist lediglich der Klettergipfel "Osterturm" und der Bereich um den Osterturm bis zum "Alpinem Grat".
Bitte seid am Klettersteig sensibel unterwegs, damit sich der erhoffte Bruterfolg der Wanderfalken einstellen kann. Nur so können wir unser gutes Verhältnis zur Unteren Naturschutzbehörde waren und argumentieren, dass der Klettersteig nicht gesperrt werden muss.

Die drei HSZ sind vom 15. Januar bis zum 20. Juni 2023 gesperrt, es besteht die Möglichkeit der vorzeitigen Aufhebung sollte es zu keinem Brutbetrieb bzw. Jungenaufzucht kommen.
Darüber wird spätestens am 31. Mai 2023 befunden.

Die als HSZ ausgewiesenen Flächen dürfen nicht betreten werden. Insbesondere Felsen einschließlich Quacken dürfen nicht beklettert werden. Die genauen Lagekarten liegen im Landratsamt in Löbau zur Einsichtnahme aus...
Amtsblätter Landkreis Görlitz
(Das Amtsblatt 2/2023 mit der beschriebenen Verfügung ist zwei Wochen nach Erscheinungsdatum immer noch nicht online verfügbar.)
Viturix CMS

Eislaufen 2022 in der Eislaufarena in Jonsdorf


Traditionell konnte am Sonntag den 27.11.2022 das gemeinsame Eislaufen ASVL Waltersdorf und DAV Zittau veranstaltet werden. Vor allem die Kleinen hatten bei ihren ersten Versuchen auf den Eis viel Freude. Die Größeren konnten bei Eishockey ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen. Die großen Eisläufer drehten ihre Runden bei einem gemütlichen Schwätzchen. Es hätten aber auch noch einige mehr auf die Eislauffläche gepasst.


Viturix CMS

Klettersteig für die Wintersaison 2022/23 gesperrt

Der Jonsdorfer Klettersteig an den Nonnenfelsen ist für diesen Winter gesperrt worden.
Wie jedes Jahr versuchen wir (je nach Wetterlage) den Klettersteig zu Ostern wieder geöffnet zu haben.
Viturix CMS

Sonnenwende und Kinderfest am 25.6.2022

Wer am Sonnabend den 25.6.2022 an der Jonsdorfer Hütte vorbei kam, der mag vielleicht gedacht haben, die Wildschweine werden im semiurbanen Raum jetzt mit Netzen gefangen. Zumindest musste man sich schon etwas Mühe geben, dem altgedienten Netz - was viele unserer älteren Vereinsmitglieder mit früheren Kinderfesten in Verbindung bringen - auszuweichen. Direkt daneben wurde mit dem Bogen geschossen, zwar nicht auf Wildschweine aber auf eine Zielscheibe. Stelzen laufen, Sandbeutel werfen, Klettern am Kletterturm, Mini Tischtennis, Dosenwerfen, Traktorrennen, Slackline, Bastelecke, Leiterbalancieren, Kind konnte sich gut vergnügen...

Damit die körperliche Leistung nicht einbrach, gab es genug Zuckernachschub in fester (Kuchen), flüssiger (Menschellimo vom Fass) und in wolkiger (Zuckerwatte) Form. Die Wiener Würstel, vom Kletterwettkampf vorherigen Wochenendes übrig geblieben, hatten bei uns keine Chance zu entkommen. Sogar gesundes Obst und Gemüse war reichlich vorhanden.

Nachdem wir beim Aufbau der ganzen Stationen von einem ausgewachsenen Starkregenereignis heimgesucht wurden, wobei sich alle auf höherliegende Elemente oder ins Auto retten mussten, hatten die 'Schlechtwetterleugner' zum Glück recht, es blieb bis in die Nacht trocken und wir konnten unser Kinderfest wie geplant feiern.
Zeitweise waren über 50 Personen anwesend, wobei für alle etwas dabei war, die Eltern sollten nicht nur mit Kuchen backen beauftragt werden, sie konnten sich auch kreativ betätigen oder im Bogenschießen üben.
Ab 18 Uhr brannte dann das Sonnenwendfeuer und das Publikum änderte sich zusehends, die Alten Herren kamen nach und nach herzu bis sie in schön großer Runde um das Feuer saßen. Erst noch die Stimme mit einem Bier ölen und mit einer Bratwurst fetten. Dann wurde zu den Klängen der Kläuse (Gitarre und Akkordeon) gesungen. Für viele der jüngeren und neueren Vereinsmitglieder eine interessante und auch faszinierende Erfahrung. So kamen einige Kinder in den Genuss nach dem Stockbrot am Feuer noch bis spät in der Nacht Glühwürmchen zu fangen, noch eine letzte Zuckerwatte – Zähne Putzen!! – und dann erschöpft in den Schlafsack zu kriechen. Zum Fenster herein wehten die Lieder vom Lagerfeuer: Berge, Freiheit, Kameradschaft, Heimat… Gute Nacht!

Mit wem ich auch sprach, fast alle waren voll des Lobes für diese gelungene Veranstaltung, die wir uns schon so lange gewünscht haben. Alle Altersgruppen zusammen vereint, viele staunen übereinander (die Jungen: so tolle Lieder, die Alten: seid ihr groß geworden...)

Bleibt noch ein großes Dankeschön an alle Helfenden bzw. Beteiligten: Danke für Kuchen, kräftige Hände, Material, Zeit, Ideen und für die unermüdlichen Musikanten.
Und: Wer nicht dabei war, hat was verpasst!

Bis zum nächsten Mal.
Burki
Viturix CMS

Kreis- Kinder- und Jugendspiele im Sportklettern 2022

Ein reges Treiben und eine super Stimmung konnte man am 18.06.2022 im Westparkcenter in der Kletterhalle zu vorfinden.
55 begeisterte Kinder und Jugendliche konnten an diesem Tag ihr Können unter Beweis stellen. Der Anspruch an die Sportler war sehr vielseitig. Wie bei Olympia mussten in den Disziplinen Schwierigkeitsklettern, Boulder und Speed Klettern mit jeweils zwei Versuchen die Routen von den Teilnehmern bewältigt werden. Trotz Hitze waren in der Halle angenehme Temperaturen. Mit viel Aufwand wurden für die Wettkämpfer im Vorfeld neue Boulder und Kletterrouten geschraubt, welche nun natürlich für alle zur Verfügung stehen.
Viturix CMS

Alle HSZ 2022 im Zittauer Gebirge ausgelaufen

Alle drei Horstschutzzonen, die im Jahr 2022 bestanden sind für dieses Jahr regulär ausgelaufen.
Das betrifft die HSZ am Berg Oybin, an der Osterwand und in der Jonsdorfer Felsenstadt.

Frohes Klettern!
Viturix CMS